HERZLICH WILLKOMMEN
auf der Homepage der monatlichen „Musik zum Tagesausklang“,
einem Angebot der Pfarreiengemeinschaft Schongau

Seit der Weihe der neuen Hauptorgel im Jahr 2012 findet in der Stadtpfarrkirche „Mariae Himmelfahrt“ einmal monatlich am Samstagabend im Anschluss an die Vorabendmesse ein Kurz-Konzert statt, das Ihnen die Gelegenheit geben möchte, den Tag bei anspruchsvoller geistlicher Musik ausklingen zu lassen.

Seien Sie also herzlich willkommen und genießen Sie die Einheit des prächtigen, barocken Kirchenraumes von „Mariae Himmelfahrt“ mit den Klängen der beiden Sandtner-Orgeln, sowie den Darbietungen diverser Organisten, Instrumental- und Gesangssolisten und Ensembles.

 

Der Eintritt ist bei allen Veranstaltungen frei, Spenden kommen der Kirchenmusik in der Pfarrei zugute.

Änderungen vorbehalten.

Nächster Termin: 18. Juli 2020

Aufgrund der derzeitigen Situation sehen und hören Sie auch die nächste Musik zum Tagesausklang am Samstag, 18. Juli, ab 19.00 Uhr als Online-Beitrag hier auf der Homepage und zusätzlich auf www.pg-schongau.de

In diesem Rahmen erklingt ein Programm mit Orgelmusik zum 250. Geburtsjahr von Ludwig van Beethoven, gespielt an beiden Orgeln der Stadtpfarrkirche:

 

CHORORGEL

Ludwig van BEETHOVEN (1770-1827)
Flötenuhr-Stücke WoO 33
– Allegro in G
– Allegro non più molto in C

 

HAUPTORGEL

Marcel DUPRÉ (1886-1971)
Paraphrase über eine Melodie von Beethoven: Die Himmel rühmen des Ewigen Ehre

Félix Alexandre GUILMANT (1837-1911)
Orgelsonate Nr. 2 D-Dur op. 50
– Allegro moderato
– Larghetto
– Allegro vivace

Schongauer Orgelnacht 2020 Online

Nachdem die traditionelle Schongauer Orgelnacht am Pfingstsonntag aufgrund der aktuellen Situation heuer leider als öffentliche Veranstaltung im Kirchenraum abgesagt werden musste, sehen Sie hier auf der Homepage am Pfingstsonntag, 31. Mai, ab 19.00 Uhr als Ersatz eine Art „Mini-Orgelnacht“, in der wir Ihnen mit folgendem Programm die drei Kirchen und deren vier Orgeln in unserer Pfarreiengemeinschaft Schongau vorstellen möchten:

 

Pfarrkirche Verklärung Christi – Orgel von Maximilian Offner, 1972

Dieterich BUXTEHUDE (1637 – 1707)
Choralbearbeitung „Komm, Heiliger Geist, Herre Gott“ BuxWV 199

Johann Gottfried WALTHER (1684 – 1748)
Concerto h-Moll del Signor Meck LV 133
Allegro
Adagio
Allegro

 

Hl. Geist-Spitalkirche St. Anna – historische Barockorgel von Ferdinand Stückl, 1725

Andreas ARMSDORFF (1670 – 1699)
Choralbearbeitung „Komm, Heiliger Geist, Herre Gott“

Johann Caspar KERLL (1627 – 1693)
Toccata prima in d

 

Stadtpfarrkirche Mariae Himmelfahrt

Chororgel von Hubert Sandtner, 1975 / für die Stadtpfarrkirche erworben 2017

Johann PACHELBEL (1653 – 1706)
Choralbearbeitung „Komm Gott Schöpfer, Heiliger Geist“ P. 223

Ludwig van BEETHOVEN (1770 – 1827)
Flötenuhr-Stücke WoO 33
Allegro non più molto

Hauptorgel von Hubert Sandtner, 2012

Félix Alexandre GUILMANT (1837 – 1911)
Orgelsonate Nr. 1 d-Moll op. 42
Introduction et Allegro
Pastorale (Andante quasi Allegretto)
Final (Allegro assai)

 

Texte: Stadtpfarrer Norbert Marxer
Orgel: Andreas Wiesmann